Am Freitag um 13:00Uhr wurde die Feuerwehr Schlier an die Turn- und Festhalle Wetzisreute alarmiert.

Aufgrund des starken Schneefalls der letzten Woche sowie der Wettervorhersage für die kommenden Tage musste mit der Schneeräumung des Daches begonnen werden. Ein Statiker hatte in den vergangenen Tagen laufend die Schneelast gemessen und war auch während der Räumarbeiten vor Ort. Eine akute Einsturzgefahr bestand nicht. Bürgermeisterin Katja Liebmann sowie Hauptamtsleiter Sven Holzhofer machten sich vor Ort ein Bild der Lage.
22 Kameraden der Feuerwehr Schlier waren unter der Leitung von Kommandant Anton Walser bis Samstagnachmittag mit dem Abtragen der Schneelast beschäftigt.
Die normale Hallennutzung sowie die kommenden Fasnetsveranstaltungen in der Turn- und Festhalle können wie geplant durchgeführt werden.

 
Zum Seitenanfang